Gründung

Gründung / Founding of MFA 2001

MFA

Wissenschaftliche Führung: O.Univ.-Prof.Dr.med.DDr.h.c. Siegfried Kasper

Präsident: Cand.med. Harald Mori MSc Pth. (Existenzanalytiker)

Vizepräsidentin: OÄ Dr.med. Gertrude Sator  (Ärztin für Allgemeinmedizin, Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notärztin, Psy-Diplom)

Schatzmeisterin: OÄ  Dr.med. Hermine Mollik-Kreuzwirt ( Ärztin für Allgemeinmedizin, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, ger.beeid.Sachverständige)

Schriftführerin:  OÄ. Dr.med. Claudia Mori   (Ärztin für Allgemeinmedizin, Fachärztin f. Kinder - u. Jugendheilkunde mit Additivfach Pulmologie, Notarztdiplom)

Im Sommer 2001 wurde die MFA , die "Wiener Medizinische Viktor Frankl Vereinigung" (als WFV) gegründet.  Die Aufgabe des nicht auf Gewinn gerichteten Vereines ist es, auf dem Gebiet der „Logotherapie und Existenzanalyse“ die wissenschaftliche Forschung und die Fortbildung von Ärztinnen und Ärzten sowie PsychotherapInnen und Angehörigen der Gesundheitsberufe zu fördern und der interessierten Öffentlichkeit den Stand der wissenschaftlichen Forschung auf diesem Gebiet näher zu bringen. Im Mittelpunkt des Interesses der MFA   steht die Forschung, Lehre und Anwendung der „Logotherapie und Existenzanalyse“ im Sinne ihres Begründers Viktor E. Frankl in der ärztlichen Tätigkeit, in der psychotherapeutischen Praxis sowie in der Medizin und ihren Grenzgebieten. Moderne Entwicklungen und gegenwärtige wissenschaftliche Standards finden besondere Beachtung.

Fortbildung und Viktor Frankl Seminar an der Medizinischen Universität Wien

Die MFA bietet regelmäßig Vorträge und  Fortbildungskurse in Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl an. Die MFA ist maßgeblich daran beteiligt, daß unter der Leitung von Herrn Univ.-Prof.Dr.med.Dr.Dr.h.c.Siegfried Kasper Vorlesungen, bzw. nunmehr das Viktor Frankl Seminar über Logotherapie und Existenzanalyse an der  Medizinischen Universität Wien gehalten werden. (siehe Viktor Frankl Seminar)

ENGLISH

In summer 2001 the  "Medical Viktor Frankl Association Vienna"  MFA was founded (former WFV). Object of this non-profit association is it, to promote scientific research and education of medical doctors and psychotherapists in the field of Logotherapy and Existential Analysis (Existenzanalyse). Also the interested public should be informed about the state of the art. In the center of interest of MFA  is research, education and application of Logotherapy and Existential Analysis (Existenzanalyse) how it originally was founded by Viktor E. Frankl, of course under consideration of latest scientific findings in medicine and psychotherapy. Modern research and the state of the art are of special interest.

MFA   offers  lectures and education in Logotherapy and Existential Analysis (Existenzanalyse) according to its founder Viktor Frankl. (also in English).MFA is widely responsible for the lectures and seminars about Logotherapy and Existential Analysis (Existenzanalyse) that are offered at the Medical University of Vienna under the care of Univ.-Prof. Dr.med.Dr.Dr.h.c. Siegfried Kasper. Since 2005 the "Viktor Frankl Seminar" lectured continously by Prof. Siegfried Kasper and Harald Mori is in the focus of interest.

 

ZVR-Zahl 569747019 

Copyright © 2017 Mori Harald - Psychotherapeut - Logotherapie und Existenzanalyse · Tel: +43 1 486 36 00 · haraldmori@aon.at
^ zum Seitenanfang