Psychotherapie

Hauptberufliche Psychotherapeutische Praxis seit 1991

Ich biete Psychotherapie auf dem Hintergrund langjähriger Erfahrung mit psychotherapeutischer Tätigkeit in meiner freien Praxis (seit 1991)  und Forschung sowie Lehre auf dem Gebiet der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl an. Zahlreiche Zusatzausbildungen sowie laufende Fortbildung garantieren eine gewissenhafte, optimale therapeutische Versorgung. Die enge Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten sowie verschiedenen medizinischen Einrichtungen wird regelmäßig gepflegt.Die Einhaltung der absoluten Schweigepflicht ist für mich über die gesetzliche Verpflichtung hinaus oberstes Gebot. 1987-1997 konnte ich als Medizinstudent und persönlicher Assistent von Univ.-Prof. Dr.med. Viktor E. Frankl (Wien, 1905-1997) wertvolle Erfahrungen und Kenntnisse auf dem Gebiet der Psychotherapie in wissenschaftlicher und praktischer Hinsicht sammeln, die in jede einzelne Psychotherapiestunde einfließen.

Kontinuierliche  Fortbildung und eigene Supervision sichern die Qualität meiner Leistungen.

Kosten: Naturgemäß wirkt sich die Erfahrung des Therapeuten auf  die Dauer der Therapie sowie auf die Frequenz der Sitzungen in positiver Weise aus. Ich führe meine psychotherapeutische Vollpraxis seit 1991. Damit können die Kosten einer Psychotherapie transparent gemacht  und in einen überschaubaren Rahmen gebracht werden. Nach einem Erstgespräch wird ein individueller Heilkostenplan erstellt der zeitliche und finanzielle Orientierung gibt.

TRANSPARENZ ist mir wichtig: Mein Honorarsatz beträgt €120.- pro Gesprächsstunde (50 min reine Therapiezeit) Selbstkosten bei Abzug von Kassenrefundierung € 21,80 = € 98,20.- bzw. bei Abzug von € 40.- (BVA) = € 80.- pro Stunde. (Stand 1/2016). Psychotherapiehonorare sind umsatzsteuerfrei.

Bei regelmäßiger und längerer Inanspruchnahme der Psychotherapie kann ein individueller Honorarsatz vereinbart werden, ebenso bei lebensbedrohlichen Erkrankungen (Psychoonkologie).

Die Krankenkassen in Österreich leisten zur Zeit im Allgemeinen einen Zuschuß von  € 21,80.- (BVA € 40.-)  pro Psychotherapiestunde á 50 min bei PsychotherapeutInnen.  Die ersten 10 Stunden Psychotherapie werden ohne Bewilligung refundiert, danach ist ein Antrag bei der Krankenkasse auf Fortführung der Psychotherapie zu stellen. Privatversicherungen übernehmen  Leistungen für Psychotherapie im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung (meist Kontingent).

Bei Wunsch nach Kassenrefundierung ist VOR der 2. Therapiestunde eine ärztliche Bestätigung oder Überweisung zu besorgen, was mit geringem Aufwand verbunden ist (z.B. Hausärztin).

Copyright © 2017 Mori Harald - Psychotherapeut - Logotherapie und Existenzanalyse · Tel: +43 1 486 36 00 · haraldmori@aon.at
^ zum Seitenanfang